Wahlfach Homöopathie

70 / 100

Info für Studenten der Uni Bochum

Wahlfach Homöopathie

(Vorklinik und Klinik) an der Ruhr-Uni­ver­sität Bochum: ent­fällt ab 2019

Wahlfach Homöopathie (ent­fällt)

In den Jahren von 2012 bis 2018 habe ich jedes Jahr jew­eils im Herb­st ein Sem­i­nar „Wahlfach Homöopathie“ unter Leitung der Abteilung All­ge­mein­medi­zin ange­boten. Das Sem­i­nar ver­stand sich als Ein­führungssem­i­nar in die Heil­meth­ode der Homöopathie. Mit ihrer anderen Sichtweise auf Krankheit und Heilung, sollte sie den Stu­den­ten den Blick auch auf die kom­ple­men­tären Heil­meth­o­d­en ermöglichen, die ger­ade in der hausärztlichen Prax­is mit der Langzeit­be­treu­ung von chro­nisch kranken Patien­ten, eine unverzicht­bare und ver­sorgungsrel­e­vante Rolle spie­len. Dass dies gelun­gen ist, zeigen die Durch­weg pos­i­tiv­en Eval­u­a­tio­nen (gut bis sehr gut bew­ertet) der Sem­i­nare.

Lei­der wurde es mir in 2019 von Seit­en der Ruhr-Uni­ver­sität Bochum (Abteilg. All­ge­mein­medi­zin) unter­sagt, noch ein­mal das Wahlfach Homöopathie anzu­bi­eten, was ich sehr bedauere.

Ich möchte mich noch ein­mal bei Pro­fes­sor Rusche (Sem­i­nare 2012 – 2017) bedanken, der mich immer unter­stützt hat. Ganz beson­ders möchte ich mich aber bei allen Sem­i­narteil­nehmern der let­zten Jahre für die vie­len inspi­ra­tiv­en Diskus­sio­nen und die engagierte Mitar­beit bedanken!

Dr. Karsten Karad

Schreibe einen Kommentar