Corona-Management in unserer Praxis

Corona-Management in unserer Praxis

Unser CORONA / Covid-19 – Praxis-Management

Die Angaben sind nach bestem Wis­sen und Gewis­sen erstellt wor­den. Allerd­ings kom­men fast täglich Änderun­gen, so dass wir keine Gewährleis­tung für die voll­ständi­ge Richtigkeit übernehmen können.

Allgemeines:

Wir set­zen die beste­hen­den Coro­na-Regelun­gen und Bes­tim­mungen wie fol­gt um:

  • Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz­maske) in der gesamten Praxis
  • Abstand­sregelung (Anmel­dung und Wartez­im­mer mit Abstandsregelung)
  • Händ­edesin­fek­tion (Kon­tak­t­los-Desin­fek­tion am Eingang)
  • Infek­tions-Sprech­stunde zur Tren­nung der Patientenströme

CORONA-Test:

Wir führen in unser­er Prax­is den Abstrich-Test zur PCR-Analyse durch. Das Testergeb­nis liegt in der Regel nach zwei Tagen vor.

Einen Schnell­test führen wir nicht durch!

Fallbeispiele:

Sie haben Symptome, die evtl. auf eine Corona-Infektion hinweisen: Fieber, Husten, Geschmackssinn-Veränderungen

Kom­men Sie nicht spon­tan in die Prax­is!

Rufen Sie bitte in der Prax­is an.

Wir haben extra eine „Infek­tions-Sprech­stunde“ ein­gerichtet.

  • An der Anmel­dung sagen Sie bitte, dass Sie zur Infek­tion­ssprech­stunde kom­men, set­zen Sie sich bitte nicht ins Wartezimmer
  • Wir haben dafür Räume reserviert. Hier erfol­gt die Unter­suchung und ggf. der Abstrich auf Corona.
  • Nach Ver­sorgung mit Medika­menten etc. begeben Sie sich bitte in häus­liche Quar­an­täne. Bei pos­i­tivem Abstrichergeb­nis erfol­gt eine Mit­teilung ans Gesund­heit­samt, von dort wer­den Sie auch tele­fonisch informiert

Sie sind Kontaktperson (Warn-App, oder Angehöriger/Lebensgemeinschaft mit einem positiv Getesteten) und das Gesundheitsamt hat Quarantäne verhängt

Kom­men Sie nicht spon­tan in die Prax­is!

Rufen Sie bitte in der Prax­is an.

Eine Tes­tung der Kon­tak­t­per­so­n­en ist nicht zwin­gend vorgeschrieben.
Falls dies von Ihnen gewün­scht wird, pla­nen wir sie in unser­er „Infek­tions-Sprech­stunde“ ein.

Wir haben extra eine „Infek­tions-Sprech­stunde“ ein­gerichtet.

  • An der Anmel­dung sagen Sie bitte, dass Sie zur Infek­tion­ssprech­stunde kom­men, set­zen Sie sich bitte nicht ins Wartezimmer
  • Wir haben dafür Räume reserviert. Hier erfol­gt die Unter­suchung und ggf. der Abstrich auf Corona.
  • Nach Ver­sorgung mit Medika­menten etc. begeben Sie sich bitte in häus­liche Quar­an­täne. Bei pos­i­tivem Abstrichergeb­nis erfol­gt eine Mit­teilung ans Gesund­heit­samt, von dort wer­den Sie auch tele­fonisch informiert

Kom­men Sie nicht spon­tan in die Prax­is! Rufen Sie bitte in der Prax­is an.

Ich muss in Quarantäne. Was ist mit Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen? Die Quarantäne-Bestimmung wird wirksam, wenn das Gesundheitsamt dies anordnet. 

Wenn die Quar­an­täne beste­ht, und sie keine Symp­tome haben, dür­fen wir auch keine Arbeit­sun­fähigkeits­bescheini­gung ausstellen. Dies gilt sowohl für den pos­i­tiv Getesteten wie auch für die Angehörigen.

Wen­den Sie sich ans Gesund­heit­samt; dies ist verpflichtet, Ihnen eine Bescheini­gung über die Dauer der Quar­an­tänezeit auszustellen, die Sie dem Arbeit­ge­ber vor­legen kön­nen. Sie ist gle­ich­w­er­tig wie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.

Reiserückkehrer nach Auslandsaufenthalt: Rückreise aus einem Risikogebiet außerhalb Deutschlands [Aktuelle Bestimmungen bitte erfragen] 

Die Tes­tung muss inner­halb von 10 Tagen nach Rück­kehr aus einem Aus­landsaufen­thalt im Risiko­ge­bi­et erfol­gen (Beachte: nur bei Auslandsaufenthalten)

Melden Sie sich bitte an, Sie bekom­men dann einen Ter­min in der Prax­is zur Testung.

Lehrer, Erzieher: Beschäftigte in Schulen, Kindertagesstätten etc.. Gemäß der Landesregelung NRW (hier auf die aktuelle Version achten) 

Kom­men Sie nach Ter­min­vere­in­barung in unsere Praxis

Brin­gen Sie bitte das entsprechende For­mu­lar von der Schul­be­hörde bzw. Arbeit­ge­ber zur Tes­tung mit

Bei pos­i­tivem Ergeb­nis wer­den Sie durch uns bzw. durch das Gesund­heit­samt informiert

Testung auf eigenen Wunsch oder zum Nachweis für eine Urlaubsreise (Bei Beherbergungseinschränkungen);
zu beachten: Selbstzahlerleistung

Es beste­ht kein Anspruch auf Tes­tung. Für unsere Patien­ten bieten wir dies als Ser­vice-Leis­tung an.

Für Patien­ten, die woan­ders in hausärztlich­er Behand­lung sind, kön­nen wir dies aus organ­isatorischen Grün­den nicht anbieten

Die Tes­tung erfol­gt auf eigene Kosten, und zwar für

den Abstrich/PCR-Test auf Covid 19: ca. 85,- Euro (ca. 65 Euro Labor, ca. 20 Euro für den Abstrich bei uns)

Antikör­pertest, erfordert eine Blu­tent­nahme (weist nach, ob Antikör­p­er gegen Covid-19 gebildet wur­den, d. h. ob man schon ein­mal eine Infek­tion durchgemacht hat): ca. 25,- Euro

Linkliste: